Heute

„Made in Germany“ ist für uns mehr als ein Siegel. Auf einem 100.000 m2 großen Betriebsgelände im Münsterland beschäftigt KEMPER ca. 335 Mitarbeiter. Entwicklung, Kundenbetreuung und Produktion sind bei uns eng vernetzt. Dies ist der Garant für eine kontinuierliche Produktweiterentwicklung.

Die Montagelinie

Seit dem Geschäftsjahr 2006 laufen bei KEMPER die Erntevorsätze über ein Montageband. Nach dem modernen Prinzip des „Demand Flow Concept“ können auf dem Band verschiedenste Arbeitsbreiten und Ausführungen gebaut werden. Dank der hohen Flexibilität der Mitarbeiter, werden die Produkte im beliebigen Modellmix auftragsabhängig produziert. Jede Maschine, die bei KEMPER das Montageband verlässt, wird ausführlich auf unserem hauseigenen Teststand überprüft, bevor sie auf die Reise zu unseren Kunden geht.