460plus – hoch hinaus

Der Erntevorsatz 460plus, bestehend aus vier gleich großen Einzugstrommeln und zwei Fördertrommeln, zeichnet sich durch die robuste und praxisgerechte Bauart aus. Mit 6,00 m Arbeitsbreite ist er die ideale Ergänzung der Kemper-Produktpalette. Bei hohen Maisbeständen, über 4,00 m, zeigt der neue Vorsatz sein wahres Können. Dabei gewährleisten die großen Einzugstrommeln ein nahezu verlustfreies Zuführen der Maispflanzen auf dem direkten Weg zum Einzugsaggregat des Feldhäckslers.

x

Spezielle, niedrige Außenteilerspitzen ermöglichen eine schonende Aufnahme von Lagermais.


x

Das Zerfasern der scharfkantigen Maisstoppeln führt zur Schonung der Reifen des Feldhäckslers und sorgt für eine schnellere Verrottung.


x

Der 460plus hat einen besonders breiten Übergabekanal zum Feldhäcksler. Hohe Erntegutmengen werden durch die Schrägfördertrommeln sauber gebündelt und dem Häckselaggregat zugeführt.


x

Der mechanische Pendelrahmen gehört inklusive der automatischen Verriegelung für den Straßentransport zur Serienausstattung.


x

Die schraubbaren und leicht austauschbaren Räumer stellen die optimale Funktion des Mähvorsatzes sicher - sehr wartungsfreundlich!


x

Die 2-Stufen-Schaltung sorgt für eine optimale Vorsatzdrehzahl, um auf alle Erntebedingungen und Schnittlängen variabel reagieren zu können.


Einsatz-möglichkeiten

Bei extremen Erntebedingungen im Mais über 4,0 m, unterschiedlichen Reihenabständen, z.B. 96 cm, dünnstängeligen Pflanzen und extremer Lagerfrucht zeigt der 460plus sein wahres Können.

weiter >>
Transport der Maschine

Die äußeren Mäheinheiten sind auf eine Transportbreite von 3,00 m hydraulisch einklappbar.

weiter >>
Mähsystem

Reihenunabhängiges Abschneidesystem mit schnell laufenden Mährotoren und Freilauf im Getriebe.

weiter >>
Technische Daten

Informationen zu Länge, Arbeitsbreite, Transportbreite uvm. Finden Sie hier.

weiter >>
Ausrüstung

Zu einer umfangreichen Serienausstattung, gibt es optional eine Lenkhilfe und einen elektro-
hydraulischen Pendelrahmen.

weiter >>