C3003 - Maximaler Durchsatz

Entwickelt für extrem harte Erntebedingungen!

Gleichmäßiger Gutfluss, maximale Leistung und langlebige Komponenten

Höchster Durchsatz - gerade wenn es schwierig wird

Holen Sie das Maximum aus Ihrem Feldhäcksler heraus. Die neue Kemper Pickup C3003 wurde speziell für Claas Feldhäcksler entwickelt. Alle Komponenten sind extrem robust ausgelegt. Auch leistungsstarke Feldhäcksler können voll ausgelastet werden, selbst wenn nasses Futter ungleichmäßig geschwadet wurde. Schieben Sie einfach den Fahrhebel nach vorne und testen Sie, wie kraftvoll diese neue Pickup das Erntegut schluckt ohne, dass die Rutschkupplung zu früh anspricht.

Perfekte Futteraufnahme

Die Zinkenaufnahme der C3003 hat einen geringen Durchmesser und hebt Erntegut an, ohne es vorwärts zu schieben. Auch kurzes Erntegut aus dem letzten Schnitt rollt nicht vor den Zinken her, sondern wird direkt aufgenommen. Dies ist die Basis für einen gleichmäßigen Gutfluss.

Der Gutfluss

Die Andruckrolle passt sich automatisch der Größe des Schwads an. Sie rollt gleichmäßig über den Schwad, denn der Stickstoffspeicher entlastet die Rolle auf das gewünschte Maß. Die mit der Rolle verbundenen Schwadführungszinken sind immer richtig eingestellt und führen das Erntegut sicher unter die Schnecke. Sie werden staunen, wie gleichmäßig das Futter zur Schnecke gelangt.

Spezielles Schneckendesign

Die Kemper-Pickup verfügt über ein spezielles Schneckendesign. Die Flügel auf der Förderschnecke fördern das Erntegut zur Maschinenmitte. Die zur Mitte auslaufenden Flügel erzeugen einen konstanten Gutfluss. Da die Schnecke direkt vor den Vorpresswalzen des Feldhäckslers positioniert ist, wird das Erntegut aktiv in die Vorpresswalzen geschoben. Stoßartige Belastungen des Häckslers werden somit reduziert. Es ist einfacher, die Maschine an das Limit zu fahren. Das spart Kraftstoff und verringert den Verschleiß.

Futterverluste minimiert

Das Staubnetz überspannt die gesamte Pickup und wird an den Armen der Andruckrolle befestigt. Das feine Netz verhindert die Ansammlung von Erntegut in der gesamten Maschine, einschließlich des Einzugsgehäuses und auf der Häckseltrommel. Die Wartung des Feldhäckslers wird somit einfacher, ohne dass große Mengen an Ernterückständen entfernt werden müssen. Auch die Kabinenscheiben bleiben sauberer.

Einfaches Reversieren

Durch die kurze Bauform der Aufnahmeeinheit fällt das Erntegut beim Reversieren leicht aus dem Vorsatzgerät, falls der Metalldetektor ausgelöst hat und die Pickup reversiert werden muss. Dies erleichtert die Suche nach Metall und somit einen zügigen Neustart. Die enorme Hubhöhe der Andruckrolle ermöglicht einen einfachen Zugang zum Abnehmer.